Turm Baum
Cross

Ev. Kirchengemeinde St. Nicolai Oranienburg

Klaviermusik im Kerzenschein

Autor: Kati Safarov

Veröffentlicht am: 14. Januar 2022

View Calendar
10/05/2024 20:30 - 21:10
Kirche St. Nicolai
Address: Havelstraße 28, 16515 Oranienburg
Am Freitagabend findet in der Nicolaikirche von Oranienburg die allwöchentliche Klaviermusik bei Kerzenschein statt. Eri Mantani, gebürtig aus Osaka, spielt den neuen Kawai-Flügel aus Hamamatsu. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für die neue Orgel wird gebeten.
Eri Mantani gibt ihr neuestes Barockprogramm zum Besten. Sie beginnt mit dem Norddeutschen Klaviervirtuosen Dietrich Buxtehude und dessen Aria "More Palatino" mit Zwölf Variationen. Sodann erklingen von Johann Sebastian Bach nicht die Präludien und Fugen in C-dur und G-dur, sondern auch die große Toccata in c-moll BWV 911. Die Klaviertoccaten Bachs hat der Leipziger Meister ganz entscheidend von Buxtehude „abgehorcht“.
Herzliche Einladung!

 

Foto freigegeben. Foto Eri Mantani, privat

Related upcoming events

  • 19/07/2024 20:30 - 19/07/2024 21:15

    Kantaten und Kammermusik am Hof des Alten Fritz erklingen am 19. Juli in der St. Nicolaikirche. Friedrich II. - wohlmöglich die schillerndste Persönlichkeit unter den Preußenkönigen. Er war nicht nur Monarch und Feldherr, sondern auch Philosoph, aufgeklärter Schöngeist und Musikliebhaber, der selbst musizierte und komponierte, wenngleich sein strenger Vater, der Soldatenkönig, versuchte, ihm das „weibische Flötenspiel“ auszutreiben.

    Felipe Egaña Labrin wird das Lieblingsinstrument des Königs – die Traversflöte – zu Gehör bringen. Zusammen mit Christian Volkmann (Gesang) Ulrike Wicklein (Viola da Gamba) und Ilya Kulikov (Cembalo) erklingen Werke der Hofmusik aus Rheinsberg, Potsdam-Sanssouci und Berlin auf historischen Instrumenten, darunter Musik von Carl Phillip Emanuel Bach, Carl Heinrich Graun und auch eine von Friedrichs Flötensonaten.

    Der Eintritt ist frei, über Spenden freuen wir uns.

    Herzliche Einladung!

     

     

    Flötenkonzert Friedrichs des Großen in Sanssouci (Adolph Menzel)

     

     

  • 26/07/2024 20:30 - 26/07/2024 21:10

    Stadtmusik zum Wochenausklang.

    Sie werden Musik verschiedenster Komponisten hören. Dargeboten werden die Stücke auf unserem neuen Konzertflügel.

    Der Eintritt ist frei, über Spenden freuen wir uns.

  • 02/08/2024 20:30 - 02/08/2024 21:10

    Stadtmusik zum Wochenausklang.

    Sie werden Musik verschiedenster Komponisten hören. Dargeboten werden die Stücke auf unserem neuen Konzertflügel.

    Der Eintritt ist frei, über Spenden freuen wir uns.

  • 02/08/2024 20:30 - 02/08/2024 21:10

    Stadtmusik zum Wochenausklang.

    Sie werden Musik verschiedenster Komponisten hören. Dargeboten werden die Stücke auf unserem neuen Konzertflügel.

    Der Eintritt ist frei, über Spenden freuen wir uns.

    Das konkrete Programm wird wenige Tage hier veröffentlicht.

  • 09/08/2024 20:30 - 09/08/2024 21:10

    Stadtmusik zum Wochenausklang.

    Sie werden Musik verschiedenster Komponisten hören. Dargeboten werden die Stücke auf unserem neuen Konzertflügel.

    Der Eintritt ist frei, über Spenden freuen wir uns.

    Das konkrete Programm wird wenige Tage hier veröffentlicht.

  • 16/08/2024 20:30 - 16/08/2024 21:10

    Stadtmusik zum Wochenausklang.

    Sie werden Musik verschiedenster Komponisten hören. Dargeboten werden die Stücke auf unserem neuen Konzertflügel.

    Der Eintritt ist frei, über Spenden freuen wir uns.

    Das konkrete Programm wird wenige Tage hier veröffentlicht.

  • 23/08/2024 20:30 - 23/08/2024 21:10

    Stadtmusik zum Wochenausklang.

    Sie werden Musik verschiedenster Komponisten hören. Dargeboten werden die Stücke auf unserem neuen Konzertflügel.

    Der Eintritt ist frei, über Spenden freuen wir uns.

    Das konkrete Programm wird wenige Tage hier veröffentlicht.

  • 30/08/2024 20:30 - 30/08/2024 21:10

    Stadtmusik zum Wochenausklang.

    Sie werden Musik verschiedenster Komponisten hören. Dargeboten werden die Stücke auf unserem neuen Konzertflügel.

    Der Eintritt ist frei, über Spenden freuen wir uns.

    Das konkrete Programm wird wenige Tage hier veröffentlicht.